Unbeschwerte Kindheit für unsere Kälber
Babybeef2019-08-01T20:53:00+00:00

Unser Baby-Beef

Vorderwälder trifft Black Angus

Es ist erwiesen, daß das Fleisch der Rinder, die Biologisch und Artgerecht gehalten werden, über Omega 3 Fettsäure verfügen. Wissenschaftler der Uni Weihenstephan haben 2005/2006 Bio-Rindfleisch auf ihren Gehalt an Omega 3-Fettsäuren untersucht. In den letzten Jahren wurde in Studien nachgewiesen, dass Omega 3-Fettsäuren vor allem im Bereich Herz- und Kreislauferkrankungen eine präventive Wirkung auf den menschlichen Organismus haben. Auch wurde festgestellt, dass das Verhältnis von Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren von gesundheitlicher Relevanz ist. In Studien seit den 70er Jahren wurden mehrere positive Wirkungen von Omega 3-Fettsäuren belegt.

  • Vorbeugend gegen Herzinfarkt, eine der großen Zivilisationskrankheiten 

  • Senkung der Neutralfettblutwerte 

  • Entzündungshemmend bei chronisch entzündlichen Erkrankungen 

  • Hemmung der Verklumpung von Blutplättchen 

  • Positive Wirkungen bei neurologischen Erkrankungen 

  • Linderung von Arteriosklerose 

 

Das starke Wachstum des Biomarktes hat zwei einfache Gründe. Bioprodukte sind gesünder und schmecken einfach besser. Und für die Tiere und die Erde ist das auch gut.

 

Bio – was ist „Bio“? Wieso „Bio“?

Bio wird in der heutigen Zeit groß geschrieben.  Überall in unserem Umfeld, sei es beim Einkaufen oder in den Medien, werden wir mit Bioprodukten und diesem Namen konfrontiert. Ist Bio denn nicht was ganz Normales? Wir verzichten auf Antibiotika, Muskelwachstumstoffe etc. und schon sind wir bei einer Artgerechten Haltung.

Wir vom Kasimirhof haben uns Bewusst gegen diesen Namen, Bio, entschieden.

Denn Artgerechter und Naturnäher sind unsere Mutterkühe mit Ihrem Nachwuchs nicht zu halten. Im Frühjahr / Sommer auf der Bergweide . Im Winter im Laufstall. Warum also sollen wir noch mehr mit unnötiger Bürokratie jochen lassen?

Ich glaube es ist genug wie wir jetzt schon, in einem Nebenerwerbsbetrieb im Schwarzwald mit Bürokratie belastet werden.

Bio ist für uns was Selbstverständliches.